Posts

[Rezension] Keep Me Save

Bild
Autor: Sarah Alderson Verlag: Ravensburger Erscheinungsdatum: 24. August 2016 Seitenanzahl: 384 ISBN: 9783473584932
"Manchmal ist man so sehr in seiner eigenen Trauer gefangen, dass man dabei vergisst,  dass auch andere Menschen verletzt wurden  und mit schrecklichen Erlebnissen zurechtkommen müssen."

Das Cover ist wirklich ein wahrer Coverkauf. Als ich es auf der Love Letter Convention in Berlin entdeckt habe und mich dann auch noch der Inhalt vollkommen überzeugt hat, wusste ich, dass ich das Buch unbedingt MEIN nennen will.

Es ist mein erstes Buch der Autorin, daher bin ich umso mehr von den angenehmen Schreibstil überrascht. Mit der Dynamik, mit welcher die Autorin schreibt, gibt es einfach keine einzige Verschnaufpause. Durch die wechselnden Ich-Perspektiven bekommt man einen guten Einblick in die Gedankengänge der Protagonisten und kann auch so einige Entscheidungen besser verstehen.

Nic hat als Einzige den Mord an ihrer Familie überlebt. Doch drei Jahre später kommen die…

[Rezension] True North - Wo auch immer du bist

Bild
Autor: Sarina Bowen Verlag: Bastei Luebbe Seitenanzahl: 379 Erscheinungsdatum: 24. April 2017 ISBN: 9783736305601
"Dieser Mann würde mein Tod sein. Es gab nichts an ihm,  von dem ich nicht mehr wollte."
Sie ist die Süße zu meiner Bitterkeit, die Balance, die meinem Leben immer fehlte, und die sinnlichste Versuchung, die ich jemals gekostet habe
Als Audrey Kidder der finstere Blick von Griffin Shipley trifft, weiß sie sofort, dass ihr Auftrag in Vermont schwieriger wird als gedacht. Doch sie hat keine Wahl: Wenn sie ihren Job behalten will, muss sie Griff davon überzeugen, seinen preisgekrönten Cider zum halben Preis zu verkaufen. Eine harte Nuss, denn der Bio-Farmer ist nicht nur ausgesprochen stur – und unheimlich attraktiv –, sondern seit ihrer heißen Affäre am College auch nicht besonders gut auf Audrey zu sprechen. Und dass sich Audrey in Griffs Nähe augenblicklich so zu Hause fühlt wie nirgends sonst auf der Welt, macht die Sache alles andere als einfach … 

Das Cover hat …

[Rezension] Die Wellington Saga

Bild
Autor: Nacho Figueras mit Jessica Whitman Verlag: Blanvalet Seitenanzahl: 416 Erscheinungsdatum: 15. Mai 2017 ISBN: 978-3-7341-0372-8
"Sie starrte ihn mit hämmernden Herzen an.  War erfüllt von einem Gefühl der Hingabe und der absoluten Gewissheit, dass sie alles - ihre Karriere, ihre Glaubwürdigkeit, ihr Herz - aufs Spiel setzen  würde für die Chance, noch ein paar Nächte in seinen Armen zu verbringen."

Dieses Cover ist so wunderschön. Mit den Ornamenten und den Pferden kann man erkennen, welche Dynastie hier aufgebaut ist. Auch durch die Abbildung des Landsitzes kann man sich die Umgebung noch besser vorstellen, als sie schon im Buch beschrieben ist.
Hier wird aus der Erzählperspektive der beiden Protagonisten erzählt, wodurch man einen noch besseren Einblick in die Gefühlswelt von Alejandro und Geogia erhält.
Glamouröse Partys, edle Pferde und heiße Nächte unterm Sternenhimmel – hier liegt der Schlüssel zum Glück ...

Champagner und Jetset interessieren die junge und kluge Tie…

[Rezension] Dreh dich nicht um

Bild
Autor: Jennifer L. Armentrout Verlag: Heyne Fliegt Erscheinungsdatum: 10. April 2017 Seutenanzahl: 384 ISBN: 9783453412897
"Wie ich hieß? Jeder wusste doch, wie er hieß. Aber ich starrte den Deputy nur an. Ich konnte seine Frage nicht beantworten. Die Magenkrämpfe wurden stärker. »Ich … ich weiß nicht, wie ich heiße."

Das Cover der Neuauflage finde ich gar nicht so schlecht, obwohl ich sagen muss, das mir das englische Cover bei weitem besser gefällt und auch sehr gut zur Geschichte passte. Der Titel ist wie für das Buch gemacht.
Wer schon Bücher von Jennifer L. Armentrout gelesen hat, weiß um ihren jugendlichen Schreibstil. Und genau dieser war es, der mich von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt hat.

Samantha ist schön. Sie ist mit dem coolsten Jungen der ganzen Schule zusammen. Sie hat alles, wovon die anderen Mädchen träumen. Dann verschwindet sie für vier Tage. Als sie wieder auftaucht, ist nichts mehr, wie es einmal war: Sie hat ihr Gedächtnis verloren. Und ihre …

[Rezension] Paper Palace

Bild
Autor: Erin Watt Verlag: PIPER Seitenanzahl: 416 Erscheinungsdatum: 02. Mai 2017 ISBN: 9783492060738
"Sie gibt mir Kraft, Energie, und sie war meine Rettung.  Ella bedeutet mir alles."

Kaum haben sich Ella und Reed wiedergefunden, werden sie schon wieder getrennt – und Reeds Leben steht auf dem Spiel. Ist er dieses Mal zu weit gegangen? Ist ihm sein aufbrausendes Temperament zum Verhängnis geworden? Ella ist eine Kämpferin. Sie ist bereit, alles zu tun, um Reed zu schützen, und den Royals zur Seite zu stehen. Doch dann wird sie plötzlich von ihrer eigenen Vergangenheit eingeholt. Sie muss feststellen, dass ihr Leben eine einzige Lüge war. Werden die Royals sie am Ende doch ruinieren? Oder kann es ein Happy End für Ella und Reed geben?


Ich liebe die Cover der Paper Reihe über alles und auch mit diesem Cover bin ich wieder mehr als zufrieden. Es glitzert und glänzt und sieht einfach wahnsinnig Edel aus. Das Tor zum Hause der Royals hat in dieser Geschichte wie ich finde eine gro…