Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom März, 2018 angezeigt.

[Rezension] Engelsgleich

Autor: Martin Krist Verlag: Ullstein Erscheinungsdatum: 5. Dezember 2014 Seitenanzahl: 592 ISBN: 9783548286396
"Du darfst die Hoffnung nie aufgeben.  Niemals!"

Rasant. Einnehmend. Hart. Absolut genial! Anders kann man meiner Meinung nach den Schreibstil von Martin Krist nicht beschreiben. 

In Berlin wird Hauptkommissar Paul Kalkbrenner zu einem Tatort gerufen. Auf einem Fabrikgelände wurde der verstümmelte Leichnam einer jungen Frau entdeckt. Unweit davon befinden sich stinkende Kloakebecken. Fassungslos müssen Kalkbrenner und seine Kollegin Sera Muth zusehen, wie eine Leiche nach der anderen aus den Gruben geholt wird. Ist unter ihnen auch die verschwundene Merle, die von ihrer Pflegemutter Juliane Kluge verzweifelt gesucht wird?

Nachdem ich Drecksspiel von Martin Krist verschlungen habe, war ich natürlich auf Engelsgleich sehr gespannt. Mir war von Anfang an klar, dass ich nicht enttäuscht werden würde und das hat sich auch nach dem Ende des Romans bestätigt.

Martin Krist v…

[Rezension] Dann schlaf auch du

Autor: Leila Slimani Verlag: Luchterhand Seitenanzahl: 224 Erscheinungsdatum: 21. August 2017 ISBN: 9783630875545
"Sie hat die unsichtbaren Fäden in der Hand,  ohne die der Zauber nicht funktioniert.  Sie ist Vishnu, die nährende, eifersüchtige und schützende Gottheit.  Sie ist die Wölfin mit der Zitze, an der sie alle trinken,  die verlässliche Quelle ihres Familienglücks."

Einnehmend. Fesselnd und dennoch absolut einfach hat Leila Slimani diese Geschichte erzählt. Zu keiner Zeit war es mir möglich das Buch auch nur eine Sekunde aus der Hand legen zu wollen. Den Wechsel der Zeiten fand ich sehr gelungen und wirklich äußerst spannend. Der gewählte Erzählperspektive sorgte bei mir für den notwendigen Rundumblick, weil ich nicht nur die gestresste Mutter, den desinteressierten Vater sondern auch die pychisch kranke Nanny.
Sie wollen das perfekte Paar sein, Kinder und Beruf unter einen Hut bringen, alles irgendwie richtig machen. Und sie finden die ideale Nanny, die ihnen das alles…

[Rezension] Anne, rette mich!

Autor: Mia Bruckmann Verlag: Independently published Erscheinungsdatum: 3. November 2017 Seitenanzahl: 484 ISBN: 978745075304
"Anne", wurden Evas Gedanken eindringlicher, "bitte melde dich doch!" "Ich bin da", klang plötzlich Annes vertraute Stimme in Evas Kopf, "wo bist du?"

Nachdem ich etwas brauchte, um mich an den Schreibstil zu gewöhnen, war er dann aber sehr bildlich und auch flüssig. Auch die Umgebung wurde besonders gut beschrieben, sodass ich mir alles sehr gut vorstellen konnte.

Der erste Fall für Kriminalhauptkommissarin Anne von Hohenstedt Stuttgart: Ein Anruf am frühen Morgen reißt Anne aus dem Bett. Eine junge Frau wurde tot im Rosensteinpark gefunden. Was anfänglich nach einem Routinefall aussieht, entwickelt sich rasch zum Wettlauf gegen die Zeit. Eine weitere Frau, die der Toten verblüffend ähnlich sieht, verschwindet. Wird Anne von Hohenstedt es schaffen, den Täter rechtzeitig zu stellen, um weitere Morde zu verhindern? Dank der …

[Rezension] Diamonds For Love - Verlockende Nähe

Autor: Layla Hagen Verlag: Piper Erscheinungsdatum: 1. März 2018 Seitenanzahl: 320 ISBN: 9783492311625
"Wenn du einen Mann findest,  der dich zum Lachen bringt,  ohne dass du weißt,  wie es geschieht,  dann heirate ihn."

Das Cover ist, wie auch schon der erste Teil, ein wahrer Augenschmaus. Es ist an den Ecken mit Blumenranken verziert und in gräulichen Tönen wirkt es sehr edel. Und es glitzert wieder, wodurch das Cover einen noch schöneren Effekt hat.

Layla Hagen besitzt das Talent mich von der ersten Seite an zu fesseln und nicht mehr los zulassen. So war es auch nicht weiter verwunderlich, dass ich das Buch binnen eines Tages durch gesuchtet habe. Erzählt wird, wie auch schon im ersten Teil, aus der Sicht beider Protagonisten. Ich empfinde es immer als sehr angenehm in beiden Gefühlswelten abtauchen zu können. Hinzukommt, dass ich somit auch beide Protagonisten und ihre Handlungen besser nachempfinden kann.
Logan Bennett trägt seinen Nachnamen mit Stolz und steht zu hundert P…

[Rezension] Close to you

Autor: Isabell May Verlag: One Erscheinungsdatum: 23. Februar 2018 Seitenanzahl: 429 ISBN: 9783846600573
"Warum war manchmal alles so einfach und klar zwischen uns,  und dann wieder so verworren?  Warum konnte ich ihn nicht immer so nah sein?"

Endlich mal ein Cover, welches mich nicht abschreckte. Die frühlingshaften Farben sind wirklich gut gewählt und das Pärchen auf dem Cover wird durch die sich immer fortführenden Kreise sehr gut in Szene gesetzt.

Bei manchen Autoren habe ich immer etwas Schwierigkeiten mich an deren Schreibstil zu gewöhnen. Das war bei dem Stil von Isabell May aber überhaupt gar kein Problem. Sie hat mich durch ihren flüssigen und sehr leichten Schreibstil in eine Art Sog gezogen, der es mir sehr schwer machte das Buch auch nur einen Augenblick lang aus den Händen zu legen. So habe ich das Buch an noch nicht mal einem Tag durch gesuchtet. Und das hat wirklich schon lange kein Autor mehr geschafft. Die Geschichte wird aus Violets Sicht geschrieben, doch ma…